- 12.04.2022

Klare Tendenz: Bleiben Füllkrug und Ducksch bei HSV-Erzrivale Werder?

Ihre Klasse musste der HSV erst vor rund sechs Wochen erfahren, als die beiden Stürmer Werder quasi im Alleingang zum 3:2-Derbysieg in Hamburg schossen: Marvin Duksch traf doppelt, Niclas Füllkrug einmal – doch liegt ihre Zukunft auch über den Sommer hinaus in Bremen? Werders Profifußball-Leiter Clemens Fritz rechnet unabhängig von der Spielklasse in der nächsten Saison mit dem Verbleib des Sturm-Duos. „Wir haben das Heft des Handelns in der Hand, ich bin sehr zuversichtlich, weil ich weiß, dass sowohl Marvin als auch Niclas sich sehr wohl fühlen in Bremen“, sagte der 41-Jährige am Dienstag bei einer Medienrunde. Beide haben laufende Verträge an der Weser. „Was danach kommt, das werden wir sehen“, so Fritz. Schon mehr als 30 Treffer haben beide zusammen in der Zweiten Liga für die Bremer erzielt. Ducksch hat einen Vertrag bis 2024, Füllkrug ist noch bis 2023 an Werder gebunden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.