- 10.05.2022

B-Elf hatte seine Chance: Hansa gegen den HSV wieder in Top-Besetzung

Das 0:0 beim Tabellenletzten aus Ingolstadt nutzte Hansa Rostocks Trainer Jens Härtel am vergangenen Wochenende, um rund einem halben Dutzend Ergänzungsspielern (u.a. HSV-Leihgabe Robin Meißner) eine Chance von Anfang an zu geben – schließlich hatte die „Kogge“ den Klassenerhalt eine Woche zuvor bereits klargemacht. Am kommenden Sonntag, wenn der HSV zu seinem Aufstiegsfinale in Rostock gastiert, will Hansa aber aller Wahrscheinlichkeit nach wieder in Bestbesetzung auflaufen. Sü dürften die Stammkräfte Nico Neidhart, John Verhoek, Lukas Fröde und Simon Rhein gegen den HSV wieder beginnen, auch der ehemalige Hamburger Bentley Baxter Bahn dürfte wieder dabei sein, wie das „Abendblatt“ schreibt. Bei Calogero Rizzuto und Hanno Behrens (beide angeschlagen) sei eine Startelf-Rückkehr demnach noch offen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.