- 17.05.2022

Formkrise: Das denkt HSV-Trainer Walter über Alidou

Im vergangenen Herbst ging der Stern von Faride Alidou beim HSV auf, der 20-Jährige spielte sich direkt in die Herzen der Hamburger Fans. Spätestens aber seit sein Sommerwechsel zu Eintracht Frankfurt feststeht, stagnieren die Leistungen des Juniorennationalspielers. Gegen Hannover 96 (2:1) ließ er gar eine hundertprozentige Torchance liegen. „Faride ist ein junger Spieler, er wurde sehr früh hoch-gehyped, hat es überragend gemacht. Jetzt muss man auch ein Stück weit Geduld haben mit ihm“, sagte Trainer Tim Walter und stellte sich demonstrativ vor seinen Spieler: „Das ist ein herzensguter Junge und er hat sehr, sehr viel Potenzial. Deswegen freuen wir uns, dass er noch bei uns ist. Wir werden ihn solange stützen, solange wir es können. Er wird immer ein Teil von uns und mir bleiben, weil er mein Spieler war. Deswegen kann ich dazu nicht mehr sagen, als dass ich froh bin, dass er unser Spieler ist.”

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.