- 25.05.2022

Abschied? HSV-Reservist hat „wohl drei Angebote vorliegen“

Stand er in den ersten 13 Saisonspielen noch in der HSV-Startelf, tat er ebenjenes in den darauffolgenden 21 Liga-Partien gar nicht mehr – wegen einer Verletzung, und, weil es sein Positionskonkurrent Mario Vuskovic einfach stark machte. Schon vor drei Wochen hatte die „Bild“ vor diesem Hintergrund berichtet, dass Jonas David auf einen Wechsel dringen würde, um wieder mehr Spielzeit zu bekommen. In einem neuen Bericht des Boulevardblattes ist nun die Rede davon, dass der Innenverteidiger „wohl drei Angebote vorliegen“ habe: „Aus der 2. Liga und aus dem Ausland (1. Liga)“. Ob es sich bei Angeboten um eine Festverpflichtung oder einen Leihdeal mit dem 22-Jährigen handelt, wird aus dem Bericht nicht ersichtlich. Zumindest erscheint fraglich, ob der HSV sein talentiertes Eigengewächs David endgültig abgeben würde.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.