- 04.06.2022

Last-Minute-Pleite! HSV-Youngster muss ums EM-Ticket zittern

Mit einem Sieg hätte die kroatische Nationalmannschaft das Ticket für die U21-EM im nächsten Jahr lösen können – doch das Qualifikationsspiel gegen Norwegens U21 ging gestern Abend mit 2:3 verloren. HSV-Youngster Mario Vuskovic stand in Kroatiens Startelf und spielte durch. Besonders bitter: Nachdem Kroatien in der 79. Minute den 2:1-Führungstreffer erzielt hatte, traf Norwegen in der Nachspielzeit noch zweimal und entriss Vuskovic und Co. so den Sieg. Gegen Estlands U21, abgeschlagen Tabellenletzter in der Quali-Gruppe A, ist Kroatiens U21, für die auch erstmals St. Pauli-Profi Igor Matanovic auflief, am kommenden Mittwoch daher jetzt unter Zugzwang und muss punkten. Norwegen hat als Zweiter einen Punkt weniger – aber auch ein Spiel weniger.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.