- 17.06.2022

„Transfercoup“: Drittligist verpflichtet langjährigen HSV-Profi

Für den HSV kam er einst in viereinhalb Jahren 83 Mal zum Einsatz, nun hat er einen neuen Arbeitgeber gefunden: Robert Tesche wechselt zum VfL Osnabrück. Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum. Er wechselt ablösefrei, da sein Kontrakt ausläuft. Über die Vertragslaufzeit in Osnabrück machte der Verein am Donnerstag keine Angaben. Tesche war seit 2017 in Bochum und stieg im vergangenen Jahr mit dem Verein in die Bundesliga auf. In der abgelaufenen Saison kam er auf elf Erstliga-Einsätze. Vor seinem Engagement in Bochum spielte er in der Bundesliga neben dem HSV unter anderem für Fortuna Düsseldorf und Arminia Bielefeld. Später wechselte er nach England in die 2. Liga zu Nottingham Forest und Birmingham City. Insgesamt war er 136 Mal in der Bundesliga im Einsatz. Dabei erzielte er sieben Tore. Zudem spielte er 107 Mal für die Bochumer in der 2. Bundesliga (13 Tore). Für Osnabrück ist die Verpflichtung des Routiniers ein großer Erfolg, der „kicker“ schreibt diesbezüglich von einem „Transfercoup“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.