- 21.06.2022

Bericht: Bénes soll beim HSV eine besondere Rolle bekommen

Sein Wechsel zum HSV steht bevor, schon am heutigen Dienstag soll Noch-Gladbach-Profi László Bénes seinen Medizincheck in Hamburg absolvieren beziehungsweise bereits absolviert haben. Der 24-jährige Slowake soll dem Vernehmen nach bis zu zwei Millionen Euro kosten, sobald der Wechsel fix ist, soll ihm beim HSV eine besondere Rolle zukommen. Wie das „Abendblatt“ schreibt, soll der Linksfuß in der kommenden Saison die Ecken und Freistoßflanken beim HSV treten. Bei direkten Freistößen in Tornähe werde er sich hingegen mit Mario Vuskovic duellieren, der bislang Standard-Schütze Nummer zwei hinter dem abwanderungswilligen Sonny Kittel war. HSV-Trainer Walter kam in der Rückrunde der Saison 2018/19, als er den damals aus Gladbach geliehenen Mittelfeldmann bereits in Kiel trainierte, bereits in den Genuss von Bénes‘ Künsten am ruhenden Ball. Vier seiner sechs Torvorlagen für die „Störche“ gelangen ihm damals per Standard (eine Ecke, drei Freistöße).

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.