- 22.06.2022

„So ein geiles Gefühl“: HSV-Trainer Walter brennt auf die Saison

Gerade mal 30 Tage ist das bittere Relegations-Aus gegen Hertha BSC inzwischen her. Die HSV-Mannschaft und mit ihm sein Trainer scheint den verpassten Aufstieg aber mittlerweile verkraftet zu haben.„Klar war am Anfang eine Enttäuschung da. Aber so sehr die Enttäuschung auch war, umso mehr Energie habe ich daraus gezogen. Und das versuche ich meinen Jungs zu vermitteln“, erklärte Tim Walter am Mittwoch in einer Medienrunde. „Ich bin einfach gerne hier, freue mich, die Jungs wiederzusehen, geiles Wetter. Jetzt gehen wir es wieder an.“ Der HSV-Coach ist voller Vorfreude und scheint auf die Vorbereitung sowie auf die neue Saison zu brennen: „Wenn ich in die Kabine gehe, geht‘s nur darum: Geil, wann fangen wir wieder an, egal gegen wen. Das ist so ein geiles Gefühl. Die Enttäuschung an sich hat so viel Energie ausgelöst, dass wir genau das mitnehmen. So fühle ich und das ist auch mein Gefühl bei den Jungs, dass sie genau das antreibt.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.