- 30.06.2022

Zweite Liga jetzt leichter? HSV-Profi warnt: „Das ist die falsche Rechnung“

Angesichts der Aufstiege von Werder Bremen und Schalke 04 lautete der Tenor der vergangenen Wochen oft, dass die Zweite Liga in der kommenden Saison einfacher sein würde als in der vergangenen. Zur Frage, ob diese Ausgangssituation für den HSV eine gefährliche sein könne, weil man zuletzt die Liga als Drittplatzierter abschloss und die beiden Erstplatzierten nicht mehr dabei sind, bezog Sebastian Schonlau in der „Bild“ Stellung. Kopfschüttelnd sagte der Kapitän der Zeitung: „Es liegt ganz entscheidend an uns. Wenn wir sagen, wir sind Dritter geworden und nun, da Werder und Schalke nicht mehr da sind, können wir nur Erster werden, ist das sicherlich die falsche Rechnung. Uns muss bewusst sein, es wird wieder eine lange Saison und alle Gegner wollen uns sicherlich schlagen.“ Der Abwehrchef fordert: „Wir müssen in jedem Spiel bereit sein, an die 100 Prozent zu kommen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.