- 18.07.2022

Wo liegt Meißners Zukunft? HSV „registriert Interesse“ – und will Entscheidung

Viktoria Köln ist weiterhin heiß auf HSV-Stürmer Robin Meißner. Der „Kicker“ schreibt in seiner Montags-Ausgabe gar davon, dass der 22-Jährige beim Drittligisten derzeit „der heißeste Kandidat“ auf einen Transfer sei. Demnach steht bei Meißner und den Kölnern eine Leihe über ein Jahr im Raum. In der vergangenen Woche gab es die ein oder andere Irritation um die Zukunft des Angreifers. Wie ist der aktuelle Stand? Laut „Kicker“ soll es weiterhin daran haken, dass ein Wechsel Meißners erst dann zustande käme, wenn der HSV einen anderen Stürmer als Back-up für den gesetzten Robert Glatzel fände. HSV-Sportvorstand Jonas Boldt bezog nach dem 2:0 in Braunschweig, bei dem Meißner nicht zum Einsatz kam, Stellung und sagte: „Es gibt Interesse, das haben wir registriert. Wir werden das in den nächsten Tagen besprechen und überlegen, was das Beste für den Jungen ist.“ Das Thema soll möglichst bald geklärt werden, in den kommenden Tagen soll es eine Entscheidung geben.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.