- 26.07.2022

„Ich wollte sein wie er”: Matthäus hofft auf Uwe-Seeler-Stadion


DFB-Ehrenspielführer unter sich: Lothar Matthäus und Uwe Seeler (hier 2010 beim Tag der Legenden am Millerntor) schätzten sich sehr. (Bild: dpa)

Die Beileidsbekundungen reißen nicht ab.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Nachdem die HSV-Familie vor der Partie gegen Rostock emotional Abschied von Uwe Seeler (†85) nahm, meldet sich nun Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus (61) zu Wort und wünscht sich die Umbennenung des HSV-Stadions in Uwe-Seeler-Stadion.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.