- 04.08.2022

HSV-Profi träumt von der WM-Teilnahme: „Wäre bereit“

Vor rund einem Monat vermeldete der ghanaische Fußball-Verband, dass sich neben Stephan Ambrosius auch Ransford Königsdörffer dafür entschieden habe, künftig für das A-Team des westafrikanischen Landes aufzulaufen. Und das, obwohl beide in der Vergangenheit bereits im Nachwuchs des DFB gespielt hatten. Auf seine Zukunft in der Nationalmannschaft angesprochen sagte Königsdörffer nun der „Bild“: „Ich wäre bereit, für Ghana zu spielen. Ich habe mich schon vergangenen Dezember mit Otto Addo (dem jetzigen Coach Ghanas, d. Red.) getroffen, da war er noch kein Nationaltrainer. Seitdem sind wir im engen Austausch. Ich kümmere mich bereits um den ghanaischen Pass. Ich wäre froh, wenn ich bei den nächsten Länderspielen im September dabei sein könnte.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.