- 06.08.2022

HSV-Stürmer Glatzel erleichtert: „Wollten anderes Gesicht zeigen“

Gegen den 1. FC Heidenheim feierte der HSV seinen ersten Heimsieg der Saison. Bedanken konnten sich die Rothosen erneut bei Robert Glatzel, der das 1:0 und somit das Tor des Tages erzielte. „Nach der letzten Heimniederlage wollten wir ein anderes Gesicht zeigen. Ich denke das haben wir vor allem in der ersten Halbzeit gemacht. Deshalb freut uns natürlich, endlich einen Heimsieg geholt zu haben“, zeigte sich der Torjäger nach dem Spiel erleichtert. Dabei war die Partie seiner Meinung nach zu lange offen – und das trotz einer ordentlichen Defensivleistung seiner Mannschaft: „Wir hatten viele Ecken, die wir gut verteidigt haben. Das stimmt uns positiv. Ich denke in der zweiten Halbzeit haben sie extrem gedrückt, trotzdem hätten wir am Ende die Chancen besser rausspielen können und besser in die Zweikämpfe kommen können. Aber klar, Heidenheim hat viele lange Bälle gespielt, das haben wir gut verteidigt.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.