- 06.08.2022

So ordnet HSV-Trainer Walter den Sieg gegen Heidenheim ein

Es war am Ende ein hartes Stück Arbeit, aber HSV-Trainer Tim Walter war nach dem 1:0-Sieg gegen den 1. FC Heidenheim trotzdem sehr zufrieden. „Gegen eine wirklich sehr gute Mannschaft haben wir vor allem in der ersten Hälfte richtig gut gespielt. Nach der Pause mussten wir viel wegverteidigen. Insgesamt hat es mir aber gut gefallen, dass wir alle zusammen, das Team und die Fans, den Heimsieg mit Willensstärke geholt haben“, sagte der 46-Jährige auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Vor allem über die geschlossene Teamleistung war der Fußballlehrer erfreut: „Wir waren im Verbund die Besten, da gibt es keinen Einzelnen hervorzuheben. Die Jungs haben alles reingeworfen, und genau das benötigen wir in solchen Spielen.“ Neben all dem Lob kritisierte Walter jedoch auch noch die zu vielen zugelassenen Ecken in der zweiten Halbzeit. „Es gibt aber auch einige Dinge zu verbessern. Die Verwertung der Chancen, die Standardsituationen: Da haben wir noch Luft nach oben“, so der HSV-Trainer.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.