- 11.08.2022

Übernahme? Kühne lockt HSV mit 120 Millionen und Uwe-Seeler-Stadion


Klaus-Michael Kühne will beim HSV noch mehr Macht. (Bild: IMAGO/Ex-Press)

Die Kühne Holding AG bietet der HSV Fußball AG „finanzielle Unterstützung von 120 Mio. Euro an“. Eine Mitteilung, die am Donnerstagnchmittag einem Paukenschlag glich – und die ausgerechnet vor der heutigen Aufsichtsratssitzung veröffentlich wurde, in der Thomas Wüstefeld seinen Finanz-Plan für die Stadion-Sanierung präsentieren will.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Milliardär und Anteilseigentümer Klaus-Michael Kühne wirft dem HSV den Rettungsschirm. Doch seine Bedingungen sind knallhart.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.