- 18.08.2022

Medien: Holt HSV-Boss Boldt ihn als Technischen Direktor?

Michael Mutzel ist seit Mitte Juli Geschichte als Sportdirektor des HSV, seitdem ist diese Position im Klub unbesetzt. Geht es nach Jonas Boldt, könnte aber schon bald ein anderer Mann eine Rolle im operativen Geschäft des HSV übernehmen – und zwar als Technischer Direktor. Wie das „Abendblatt“ berichtet, möchte der Sportvorstand für dieses Amt gerne Sascha Lense an Bord holen. Eine Idee, die schon länger in Boldts Kopf herumschwirre und durch die inzwischen geklärten Verhältnisse mit Blick auf die Finanzen – dem 40-Jährigen stehen für die weiteren sportlichen Sommerplanungen noch drei Millionen Euro zur Verfügung – wieder an Aktualität gewinne, so der Bericht. Eine Beschlussvorlage bezüglich Lense sei demnach bereits vorgelegt worden. Auch die Höhe des monatlichen Gehalts des 46-Jährigen sei bereits geklärt: 15.000 Euro. Nach Informationen der „Bild“ wird es zu einer Entscheidung in der Personalie Lense aber erst im September kommen. Lense ist als sportlich Verantwortlicher noch ein eher unbeschriebenes Blatt, während seiner aktiven Karriere als Profi in den 1990er- und 2000er-Jahren absolvierte er immerhin 94 Zweitligaspiele. Danach machte Lense als Sportpsychologe Karriere, wirkte in dieser Rolle unter anderem zweimal bei Dynamo Dresden, zudem bei RB Leipzig und Schalke 04 sowie zuletzt ein halbes Jahr bei Manchester United.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.