- 01.09.2022

„Keine faire Nummer“: TV-Experte kritisiert den HSV

Gut anderthalb Monate ist es inzwischen her, dass der HSV die Freistellung von Ex-Sportdirektor Michael Mutzel bekanntgegeben hat. Dem Verantwortlichen Jonas Boldt wurde in der Folge schlechter Stil vorgeworfen. So auch von Maik Franz, Ex-Profi (192 Bundesligaspiele) und TV-Experte bei Sport1. Im neuen Format „Rudi Brückner – Der Talk am Montag“ sagte der 41-Jährige: „Das war nicht cool, wie sie das gemacht haben. Das war keine faire Nummer. Fußball ist zwar nicht immer fair, aber ich kenne da beide Seiten und das war keine gute Nummer“, so die deutliche Kritik von Franz. Der ehemalige Innenverteidiger dürfte einen guten Draht zu Mutzel haben, zusammen kickten sie zwischen 2006 und 2009 für den Karlsruher SC.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.