- 01.09.2022

Offiziell! HSV-Keeper Johansson wechselt in die Bundesliga – das sagt Boldt

Der Deal hatte sich bereits gestern Abend abgezeichnet – nun ist er fix! Marko Johansson, der beim HSV noch einen Vertrag bis 2025 besitzt, zuletzt aber nur noch mittrainieren durfte und kein Teil der Kader-Planungen mehr war, wird für eine Saison an den VfL Bochum ausgeliehen.

Der schwedische Torwart soll sich hinter der klaren Bochumer Nummer eins Manuel Riemann (33) mit Michael Esser (34) um den Platz auf der Bank duellieren, nachdem sich der dritte VfL-Keeper Paul Grave zuvor verletzt hatte.

HSV-Sportvorstand Jonas Boldt sagte auf der Vereinswebsite: „Für Marko ist es eine neue Chance, sich zu beweisen. In Bochum hat er die Möglichkeit, dies auf einem hohen Trainingsniveau in einer Bundesligamannschaft zu tun. Wir werden das eng begleiten und wünschen ihm dafür alles Gute!“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.