- 09.09.2022

„Beste Mannschaft der 2. Liga“: Ex-Sportchef Becker über den HSV

Von 2016 bis 2018 war Ralf Becker als Geschäftsführer Sport für Holstein Kiel tätig und von 2018 bis 2019 als Sportvorstand beim HSV aktiv. Am Freitag (18.30 Uhr) treffen seine beiden ehemaligen Klubs direkt aufeinander. Im Interview mit der „Bild“ prognostiziert der 51-Jährige ein „rassiges Derby mit offenem Ausgang“. In dieser Saison traut Becker den Rothosen definitiv den Aufstieg zu: „Grundsätzlich sieht es sportlich gut aus. Sie haben den besten Kader und die beste Mannschaft der 2. Liga. Man muss aber ruhig weiterarbeiten. Ich denke, am Ende wird es in einer engen Liga zum Aufstieg reichen.“ Der HSV wird laut Becker nach dem engen Scheitern in den vergangenen vier Jahren dieses Jahr die Rückkehr in die Bundesliga schaffen: „In den vier Jahren gab es immer komplett unterschiedliche Saison-Verläufe. Aber – es war immer eng, es hätte immer klappen können. Wenn man auf Dauer immer so vorne dabei ist wie der HSV, dann ist es eine Frage der Zeit, bis man aufsteigt.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.