- 06.10.2022

WM mit HSV-Profi? Königsdörffer: „Sehe meine Chance“

In der vergangenen Länderspielpause gab HSV-Profi Ransford Königsdörffer sein Debüt für die Nationalmannschaft von Ghana. Der 21-Jährige hofft nach diesem großen Schritt nun auch auf eine Teilnahme an der WM in Katar (20. November bis 18. Dezember). „Ich sehe meine Chance. Ich werde beim HSV weiter Gas geben und hoffe, dass ich dann dabei bin“, sagte der Stürmer der „Bild“. Für sein Siegtor gegen Hannover 96 wurde Königsdörffer von Nationaltrainer Otto Addo „beglückwünscht“. Mit dem Nationalteam sammelte der Sommer-Neuzugang der Rothosen tolle Erfahrungen: „Es wurde viel getanzt, gesungen. Gesungen wird auch vor dem Spiel im Bus.“ Wenn der HSV-Profi weiter überzeugt, dann könnte Königsdörffer weitere von diesen Erfahrungen in Katar sammeln.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.