- 28.10.2022

„Wir können diese Spitzenspiele“: HSV ohne Angst vor Paderborn

Dieses Spiel ist gewissermaßen Chance und Risiko zugleich. Mit einem Sieg im Topspiel gegen Paderborn, aktuell Tabellenzweiter, könnte der HSV, derzeit Tabellendritter, die Resultate aus den vergangenen Wochen wieder geraderücken. Bei einer Niederlage jedoch droht, dass die Hamburger vorerst den Anschluss an die Spitzenplätze verpassen. Kommt die offensive Spielweise der Ostwestfalen dem HSV vielleicht gelegen? „Das kann sogar sein“, sagte Jonas Meffert in einem Interview auf der Vereinswebsite, „in jedem Fall wird es ein sehr cooles und intensives Spiel, auf das wir uns richtig freuen und in dem wir 100 Prozent Gas geben und das Magdeburg-Spiel vergessen machen wollen.“ Der Mittelfeldmann erinnerte: „Wir haben beispielsweise in Hannover (beim 2:1-Sieg, d. Red.) gezeigt, dass wir diese Spitzenspiele können, auch auswärts. Genau daran wollen wir anknüpfen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.