- 10.11.2022

„Haben das gut gelöst“: Dafür lobt Daniel Heuer Fernandes Greuther Fürth

Die 0:1-Niederlage des HSV bei der SpVgg Greuther Fürth war am Ende verdient. Vor allem offensiv fanden die Rothosen keine Mittel und Wege, um die Abwehr der Kleeblätter zu überwinden. Auch wenn es schwerfällt, erkennt HSV-Profi Daniel Heuer Fernandes das nach dem Spiel auch neidlos an. „Die haben das gut gelöst, haben sich in den Ketten gut bewegt. Es lag heute glaube ich nicht am Gegner, sondern in erster Linie an uns“, hadert der 29-Jährige. „Natürlich weiß man, was hier ist, volles Haus, die Fürther sind marschiert. Natürlich haben sie das gut gemacht. Trotzdem waren wir einfach auch nicht zwingend genug.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.