- 29.05.2024

Bericht: Wohin zieht es HSV-Kandidat Marvin Schwäbe?

Der HSV bleibt Zweitligist und muss auch seinen Kader entsprechend planen. Während vor einigen Wochen Köln-Keeper Marvin Schwäbe noch ein heißer Kandidat für die Torwartposition war, ist die Thematik rund um den Volkspark deutlich abgekühlt. Wie die „SportBild“ zu wissen meint, gibt es mittlerweile eine gewisse Entwicklung beim 29-Jährigen. Da Schwäbe über eine Ausstiegsklausel in Höhe von vier Millionen Euro verfügt, kann er die Domstädter jederzeit verlassen, wenn ein anderer Verein das Geld auf den Tisch legt. Dass Schwäbe den 1. FC Köln verlassen wird, stehe bereits fest. In den nächsten zwei Wochen soll es eine Tendenz geben, wohin es den gebürtigen Dieburger zieht. Momentan scheint ein Transfer zum HSV allerdings nicht mehr realistisch. Laut dem Sportmagazin soll Schwäbe einen Wechsel ins Ausland bevorzugen. Das könnte auch mit dem verpassten Bundesliga-Aufstieg der Hamburger zusammenhängen.