- 29.12.2015

Australien-Klub Central Coast Mariners mit Interesse an Olic

Nach wie vor unbeantwortet ist die Frage, wie es mit Ivica Olic weiter gehen wird. Der Kroate darf den HSV verlassen, tendiert auch klar zu einem Wechsel. Aber wohin? Das Interesse von US-Klub Seattle Sounders ist hinterlegt, auch in Europa ergeben sich Möglichkeiten. Offenbar tut sich für „Ivi“ nun eine weitere, reizvolle Variante auf. Nach Informationen von „Fox Sports“ hat Australiens Tabellen-Schlusslicht Central Coast Mariners Olic auf dem Zettel. Dort könnte der Kroate wichtige Spielpraxis sammeln, um in Kroatiens EM-Kader berufen zu werden. Das Problem: Die Mariners sind bereits zehn Punkte von den Play-off-Plätzen entfernt, Olic‘ Saison könnte demnach bereits Mitte April enden – recht früh. Anfang des neuen Jahres wird beim HSV, der von Olic‘ Berater Gordon Stipic stets auf dem Laufenden gehalten wird, mit klaren Tendenzen gerechnet.