- 02.02.2018

„2. Liga darf sich Fiete nicht antun“

Dieter Schatzschneider, der fünf Jahre für Hannover 96 und in der Saison 1983/84 für den HSV stürmte, schwärmt vor dem Derby seiner beiden Ex-Klubs von HSV-Stürmer Fiete Arp. „Er war schon in der Jugend außergewöhnlich, ist unser größtes deutsches Stürmer-Talent. Ich mag ihn. Er hat alles, was man als Stürmer haben muss. Fiete wird ein großer Star in der Nationalmannschaft werden“, sagt der Berater von 96-Präsident Martin Kind in der „Bild“. Sein Rat an Arp: „Er soll noch ein, zwei Jahre beim HSV reifen und dann den nächsten Schritt zu einem Topklub machen. Aber wenn der HSV absteigt, muss er sofort weg. 2. Liga darf er sich nicht antun.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.