Pokal-Achtelfinale: Heute steigen noch vier Spiele

Neben dem HSV zogen gestern Abend mit dem SC Paderborn und dem 1. FC Heidenheim zwei weitere Zweitligisten in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Zudem setzte sich Nordrivale Werder Bremen bei Borussia Dortmund durch. Heute steigen noch vier weitere Spiele: Holstein Kiel trifft auf den FC Augsburg, RB Leipzig empfängt den VfL Wolfsburg (beide 18.30 Uhr, Sky live), Schalke 04 erwartet Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC den FC Bayern (20.45 Uhr, Sky live).