HSV-Profis dürfen zu Hause schlafen

Wie schon am vergangenen Dienstag vor dem Pokalspiel gegen Nürnberg (1:0) verzichtet Trainer Hannes Wolf auch vor der Partie morgen in der Zweiten Liga gegen Dynamo Dresden darauf, im Hotel zu übernachten. Erst nach einer Aktivierungseinheit am Vormittag bezieht der HSV-Tross im Grand Elysée Tageszimmer.