Wolf muss gegen Fürth auf fünf HSV-Profis verzichten

Die Personalsituation hat sich im Vergleich zu den vergangenen Wochen nur ein bisschen verbessert. Zwar kehren Aaron Hunt und Gideon Jung nach ihren Verletzungen heute gegen Greuther Fürth in den Kader zurück, doch Trainer Hannes Wolf muss weiter auf vier HSV-Profis verzichten. Jairo Samperio und Kyriakos Papadopoulos (beide Knie-OP) befinden sich in der Reha-Phase, Orel Mangala und Vasilije Janjicic sind nach ihren Platzverweisen zuletzt in Regensburg (1:2) gesperrt. Zudem fehlt Fiete Arp wegen einer Schädelprellung.