Torjäger-Kanone: Lasogga hat Platz zwei im Visier

Mit dem Doppelpack am Sonntag im Derby beim FC St. Pauli (4:0) machte Pierre-Michel Lasogga in der Torschützenliste einen Sprung nach vorn, steht nun bei zwölf Treffern und zog damit an Heidenheims Robert Glatzel sowie Paderborns Philipp Klement (beide elf) vorbei. Vor ihm liegen nur noch Bochums Lukas Hinterseer und Aues Pascal Testroet (beide 13), mit Kölns Jhon Cordoba ist Hamburgs Sturm-Bulle auf Augenhöhe. Uneinholbar vor: FC-Knipser Simon Terodde mit 26 Toren. Für Lasogga geht es in diesem Ranking als „nur“ noch um Platz zwei.