Becker bestätigt Gespräche über Lasogga-Zukunft

Nach seiner Gala mit zwei Toren im Pokal-Viertelfinale beim SC Paderborn (2:0) ließ Pierre-Michel Lasogga seine persönliche Zukunft offen und deutete an, derzeit nicht darüber sprechen zu wollen. „Ich will den Kopf freihaben, Woche für Woche meine Leistung bringen. Ich stehe zu diesem Verein, ich hänge an diesem Verein – zu 100 Prozent. Jetzt werde ich bis zum letzten Tag alles geben, damit wir aufsteigen und es vielleicht auch für das Pokalfinale reicht. Und dann sehen wir weiter, was im Sommer passiert“, hatte der Angreifer gesagt. Sportvorstand Ralf Becker bestätigte derweil, dass er die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung aufgenommen habe: „Wir sind im Austausch und haben auch in den letzten Tagen Gespräche geführt.“