Jairo-Comeback: Wolf ist optimistisch

Nach seinem Totalschaden im Knie ist Jairo Samperio auf dem Weg der Besserung. Teile des Teamtrainings kann der Spanier bereits wieder mitmachen. Gibt es noch ein Comeback in diesem Jahr? „Das kann ich noch nicht sagen“, antwortet Trainer Hannes Wolf. „Ich bin einfach froh, dass das Knie reizfrei ist und er wieder mittrainieren kann.“ Der 25-jährige Mittelfeldspieler hatte zuletzt geäußert, dass er davon träume, im letzten Saisonspiel gegen den MSV Duisburg zumindest für eine Minute auf dem Platz zu stehen. Auch Wolf ist dahingehend optimistisch. „Es ist ja noch ein bisschen Zeit. Ich glaube schon, dass das realistisch sein kann, aber ich denke lieber von Tag zu Tag. Ich bin froh, dass es jetzt so läuft und wir freuen uns auch, wenn er bald mehr machen kann, aber da warten wir auf das Signal aus der medizinischen Abteilung.“