Transfer-Planung: Hoffmann setzt auf „pfiffige Leih-Deals“

Noch ist offen, in welcher Liga der HSV in der kommenden Saison antritt. Die Verantwortlichen planen zweigleisig, suchen nach Spielern, die sowohl im Aufstiegsfall als auch bei einem weiteren Jahr im Unterhaus das Team bereichern würden. Jan Gyamerah (23, VfL Bochum) steht als Zugang fest, David Kinsombi (23, Kiel) und Jeremy Dudziak (23, FC St. Pauli) sollen in Kürze folgen, Lukas Hinterseer (28, VfL Bochum) und Alex Meier (36, FC St. Pauli) werden gehandelt. Darüberhinaus will sich der HSV wie schon im vergangenen Sommer durch „pfiffige Leih-Deals“ verstärken, erklärte Vorstands-Boss Bernd Hoffmann.