FCM-Matchwinner Türpitz zweifelt am HSV-Teamgeist

Sein Treffer in der vierten Minute der Nachspielzeit traf Verantwortliche, Profis und Fans des HSV am Montagabend mitten ins Herz. Für ihn sei „ein kleiner Traum wahr geworden“, stellte Magdeburgs Angreifer Philip Türpitz hinterher fest. Während er vom Klassenerhalt des FCM „total überzeugt“ ist, zweifelt er offenbar daran, dass der HSV den nötigen Teamgeist besitzt, um sein Ziel, den Aufstieg in die Bundesliga, zu erreichen. Die Frage, warum Magdeburg als Sieger vom Platz gegangen sei, beantwortete er kurz und knapp: „Wir waren eine Mannschaft!“