Wie St. Pauli 2011! Liegt der Derby-Fluch jetzt auf dem HSV?

Für die Fans des FC St. Pauli war es eine magische Nacht, von der sich der Klub jedoch bis heute nicht erholte. Am 16. Februar 2011 gewann der Kiezklub durch ein Tor von Gerald Asamoah im Volkspark mit 1:0. Doch auf den Sieg beim HSV folgte ein brutaler Absturz: St. Pauli gewann kein Spiel mehr, verlor von den anschließenden zwölf Partien elf, stieg ab – und seither nicht wieder auf. Am 10. März setzten sich die Rothosen am Millerntor klar mit 4:0 durch, versetzten sich und ihre Fans in einen Rauchzustand. Doch seither geht es in der Zweiten Liga steil bergab: 2:3 gegen Darmstadt, 0:0 in Bochum, 1:2 gegen Magdeburg. Trifft der Derby-Fluch nun den HSV?