- 12.04.2019

Drei neue Südkorea-Perlen für den HSV!

Findet der HSV in Kürze einen Nachfolger von Heung-Min Son? Der Koreaner wurde einst beim HSV ausgebildet, verließ den Klub im Sommer 2013 und reifte mittlerweile bei den Tottenham Hotspurs zum Weltklassestürmer. Zurzeit nehmen die Hamburger drei neue Korea-Talente unter die Lupe: Min-Kyu Jang (20), Chan-Woo Kim (19) und Kun-Hee Lee (21) trainieren momentan bei der U21 mit, sollen sich dort für höhere Aufgaben empfehlen. Insbesondere Angreifer Lee gilt als hoffnungsvolles Talent.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.