Wolf lobt seine Punktsieger: Sehr gut gemacht!

Große Freude bei Hannes Wolf, der an seinem 38. Geburtstag ein glückliches Händchen bewies und mit Manuel Wintzheimer den Spieler einwechselte, der fünf Minuten vor dem Ende zum 1:1 traf und dem HSV im Topspiel einen Punkt bescherte. „Es war kein leichter Weg zu diesem Spiel. Wir haben zuletzt zwei Mal spät verloren und ein paar Spieler, die nicht spielen konnten. Dafür haben wir es insgesamt sehr gut gemacht“, lobte Wolf seine Mannschaft.