Jairo Samperio hofft auf Comeback

Anfang August zog sich Jairo Samperio einen Totalschaden im Knie zu, riss sich das vordere und hintere Kreuzband sowie das Innenband. Nun steht der Offensiv-Allrounder am Ende seiner Reha-Phase, heute nahm der Spanier erstmals uneingeschränkt am Teamtraining teil. Am Sonnabend gegen Aue werde Jairo Samperio noch nicht spielen, sagte HSV-Coach Hannes Wolf, doch in den kommenden Wochen könnte er wieder im Kader stehen.