Das sagt Lasogga über den nächsten Nackenschlag

Er war der erste HSV-Spieler, der sich den Fragen der Journalisten stellte: Pierre-Michel Lasogga. Der Stürmer war nach dem 1:1 gegen Aue angefressen. „Wir gucken immer auf die anderen, ob die einen Punkt geholt haben – auf dies oder das. So langsam müssen wir einfach mal wieder Spiele gewinnen. Das haben wir in den letzten Wochen nicht hinbekommen. Deshalb müssen wir immer auf die anderen gucken. Wir sind noch Zweiter, haben noch alles selbst in der Hand, obwohl die letzten Wochen echt nicht gut waren. Natürlich überwiegt daher jetzt erst mal die Enttäuschung, weil wir uns vor dem Spiel, die ganze Woche über sehr viel vorgenommen haben. In den Spielen kriegen wir das nicht umgesetzt.“