„Ein Phänomen beim HSV“ – Was Lasogga stört

Pierre-Michel Lasogga war bedient nach dem 1:1 gegen Erzgebirge Aue. Wieder einmal hatte der HSV kaum Mittel gegen ein Kellerkind der 2. Liga gefunden. Der Stürmer fand entsprechend deutliche Worte: „Es ist ein Phänomen beim HSV. Das hat sich schon in der 1. Liga durchgezogen, dass wir echt gute Spiele gegen die Top-Mannschaften gemacht haben. Wenn dann kleinere Vereine kamen, wo man es von uns erwartet hatte, dass wir gewinnen, haben wir es nicht hingekriegt. Ich weiß nicht woran das liegt, ob es daran liegt, dass wir in der einen oder anderen Situation das Tempo verschleppen, ob wir die falsche Entscheidung treffen. Wir müssen jetzt versuchen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.“