HSV-Sportvorstand Becker hofft gegen RB auf „den Tag“

Vor dem Pokal-Halbfinale morgen im Volkspark sind die Rollen klar verteilt, der HSV geht als krasser Außenseiter in die Partie, RB Leipzig ist der große Favorit. Doch chancenlos sieht Ralf Becker die Hamburger nicht an, wie der Sportvorstand im NDR vorrechnete: „Von fünf Spielen gegen Leipzig verlierst du drei, spielst einmal Unentschieden und einmal gewinnst du – und den Tag müssen wir erwischen.“