Van Drongelen und Lacroix haben Wolf überzeugt

Während des Kurztrainingslagers in Rotenburg kündigte Hannes Wolf an, dass er sich vor dem Spiel gegen Ingolstadt Zeit lassen werde, um die Startelf bekanntzugeben. Der HSV-Coach will die Spannung hochhalten. Ihren Platz sicher haben die Innenverteidiger Léo Lacroix und Rick van Drongelen, wie Wolf betonte: „Sie haben es ja sehr gut gemacht. Da gibt es keinen Grund, etwas zu verändern.“ David Bates sind als Ersatzmann auf der Bank, Kyriakos Papadopoulos wurde aus dem Kader gestrichen.