Neuer Trainer! Köln schnappt sich HSV-Kandidat Beierlorzer

Die Verantwortlichen des HSV sprachen zwar Hannes Wolf vor dem Aufstiegs-Kracher am Sonntag in Paderborn das Vertrauen aus, sollte der Aufstieg verpasst werden, dürfte die Zeit des Trainers aber vorbei sein. Als Nachfolgekandidaten wurden zuletzt Dieter Hecking (hört in Gladbach auf), Bruno Labbadia (hört in Wolfsburg auf) und Achim Beierlorzer gehandelt. Doch den Coach von Zweitliga-Konkurrent Jahn Regensburg müssen die Hamburger von ihrer Liste streichen. Wie „Bild“ berichtet, hat Beierlorzer bei Aufsteiger 1. FC Köln zugesagt, nur noch der Aufsichtsrat müsse zustimmen. Für den 51-Jährigen ist eine Ablöse fällig, er steht in Regensburg bis 2022 unter Vertrag.