HSV-Schreck wechselt nach Hoffenheim

Diese Nachricht dürfte bei den HSV-Profis wohl für Erleichterung sorgen. Sargis Adamyan wechselt vom SSV Regensburg in die Bundesliga zur TSG 1899 Hoffenheim. Der armenische Stürmer hatte die Rothosen in der aktuellen Saison mit vier Toren in zwei Spielen quasi im Alleingang abgeschossen. Allen voran beim Auswärtsspiel im Volksparkstadion Ende September hatte der 25-Jährige mit seinem lupenreinen Hattrick Anteil an der wenig später folgenden Entlassung von Christian Titz. Da Hoffenheim Erstligist ist, wird es vorerst kein Wiedersehen zwischen dem HSV und Adamyan geben.

Der Anfang vom Ende: Sargis Adamyan umkurvt beim Spiel im Volksparkstadion den geschlagenen Pollersbeck und schiebt zur Führung ein Foto: Imago