Nach Nicht-Aufstieg: Diese Profis müssen den HSV verlassen

Nach der enttäuschenden Rückrunde mit zuletzt acht Spielen in Folge ohne Sieg in der Zweiten Liga und dem verpassten Aufstieg wird es im Hinblick auf die kommende Serie einen großen Umbruch im Aufgebot des HSV geben. Schon vor dem letzten Saisonspiel gegen den MSV Duisburg am Sonntag steht fest, dass sechs Profis den Verein verlassen: Die Leihgaben Orel Mangala (VfB Stuttgart), Léo Lacroix (AS Saint-Etienne) und Hee-Chan Hwang (Red Bull Salzburg) kehren zu ihren Klubs zurück, Fiete Arp wechselt zum FC Bayern und die auslaufenden Verträge von Lewis Holtby und Pierre-Michel Lasogga werden nicht verlängert.