Hecking: „Erst mal die Saison mit Gladbach zu Ende bringen“

Wer trainiert den HSV in der kommenden Zweitliga-Saison? Hannes Wolf ist noch im Amt, neben Bruno Labbadia (hört in Wolfsburg auf) gehört Dieter Hecking zu den heißen Kandidaten auf die Nachfolge. Und der 53-Jährige dementierte die Berichte über eine bereits erfolgte Kontaktaufnahme auch nicht, hielt den Ball aber flach. „Ich möchte erst einmal die Saison mit Borussia Mönchengladbach zu Ende bringen“, sagte Hecking dem „Abendblatt“, dann werde er sich mit seiner sportlichen Zukunft beschäftigen. Mit einem Erfolg am Sonnabend über Dortmund könnte er die „Fohlen“ in die Champions League führen.