- 23.05.2019

Vertrag bis 2022! Diekmeier: „Habe mich in Sandhausen verliebt“

Von 2010 bis 2018 kickte Dennis Diekmeier für den HSV, war dann ein halbes Jahr arbeitslos, ehe der 29-Jährige für die Rückrunde beim SV Sandhausen unterschrieb. Was als kurzes Intermezzo gedacht war, wird jetzt zur Dauerlösung.
- Anzeige -
Der Rechtsverteidiger, der bei 16 Einsätzen sechs Tore vorbereitete und zum Kapitän wurde, unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Bei Instagram schrieb er: „Ich will ehrlich sein, am Anfang wollte ich das Engagement in Sandhausen als Sprungbrett nutzen. Aber die Rückrunde lief einfach so super und ich muss gestehen, dass ich mich ein bisschen in diesen Verein verliebt habe! Die Gespräche mit den Verantwortlichen, das mir entgegen gebrachte Vertrauen und die Wertschätzung haben mich davon überzeugt, hier zu bleiben. Ich möchte dabei helfen, etwas aufzubauen und aus diesem Grund habe ich meinen Vertrag um drei Jahre verlängert.“