- 28.07.2019

Wintzheimer spricht über die Elfmeter-Szene

In der 77. Minute wurde Manuel Wintzheimer von Trainer Dieter Hecking eingewechselt und als Joker versuchte er alles, um die Wende herbeizuführen. Für seinen Elan wurde der 20-Jährige in letzter Minute belohnt, als Dario Dumic ihn im Strafraum zu Fall brachte. „Für mich war es ein Elfmeter, weil er mich klar trifft, auch wenn alles so schnell ging, dass ich die Szene nicht im Detail erinnere“, sagte Wintzheimer über die Situation. Und weiter: „In jedem Fall war der Ausgleich aber verdient, denn insgesamt waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Wir hatten gute Chancen und müssen diese einfach klarer ausspielen. Das können wir besser und zudem hat in der einen oder anderen Szene dann leider auch noch das nötige Glück gefehlt. Wir werden daran arbeiten, es nächste Woche besser zu machen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.