- 29.10.2019

Hinterseer ärgert sich: „Hätte gerne beide Spiele gewonnen“

Nach dem 6:2 am Sonnabend in der 2. Liga hatte der HSV im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart mit 1:2 nach Verlängerung das Nachsehen. „Ich hätte gern beide Spiele gegen Stuttgart gewonnen“, ärgerte sich Lukas Hinterseer nach dem Ausscheiden im Pokal. „Meiner Meinung nach hätte das Spiel in beide Richtungen gehen können. Es war ein offenes Spiel auf Augenhöhe. Ich denke auch, dass wir unsere Aufgaben defensiv gut gemacht haben, offensiv ist leider nicht so viel gegangen.“ Für die nächsten Wochen macht sich Hinterseer aber keine Sorgen: „Das Spiel hat Körner gekostet, aber wir sind eine fitte Mannschaft, das hat man wieder gesehen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.