- 21.03.2020

Nach Corona-Kündigung: Ex-HSV-Kapitän Djourou legt Gehalt offen


Johan Djourou hat 72 Spiele für das Schweizer Nationalteam gemacht. (Bild: Getty Images)

Ex-HSV-Kapitän Johan Djourou und mehrere seiner Mitspieler beim FC Sion (Schweiz) hatten sich geweigert, eine Vereinbarung zur Kurzarbeit (Lohn-Maximum: 12350 Schweizer Franken pro Monat) zu unterschreiben. Als Konsequenz wurde allen fristlos gekündigt.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Nun wehrt sich Djourou gegen das Vorgehen und die Darstellung.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.