- 28.05.2020

Einspruch von Stuttgart: Termin für Verhandlung steht fest

Nachdem der VfB Stuttgart Einspruch gegen die Spielwertung der Partie bei Wehen Wiesbaden (1:2) eingelegt hatte, steht nun ein Termin für eine Verhandlung fest. Das DFB-Sportgericht will am 8. Juni (13 Uhr) über den Einspruch verhandeln. Stuttgart hatte die Partie am 17. Mai in letzter Minute durch einen Handelfmeter verloren, der erst nach der Intervention des Video-Assistenten gegeben wurde. „Das Verhalten des Schiedsrichters bei der Entstehung des Siegtreffers stellt nach unserer Überzeugung einen Regelverstoß dar, der einen unmittelbaren Einfluss auf das Endergebnis des Spiels hatte“, hatte Sportdirektor Sven Mislintat den Einspruch begründet.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.